Die Maestros des Tango Argentino

Maestros des Tango Argentino I

Maestros des Tango Argentino I

Susanne Mühlhaus portraitiert Gustavo Naveira & Giselle Anne – die weltbekanntesten Lehrer der Tango-Lehrer, Mariano ‚Chicho‘ Frumboli – den Erneuerer des Tango, Rodrigo ‚Joe‘ Corbata & Lucila Cionci – ein herausragendes Paar der jungen Generation, Carlos Espinoza & Noelia Hurtado – junge Vertreter des Milonguero-Stils, Sebastian Jimenez & Maria Ines Bogado – Tangoweltmeister 2010. Die Entwicklungsgeschichte der Maestros, wie sich die Tangolehrerpaare kennengelernt haben, ihre Unterrichtsphilosophie und Methodik, was sie über den Tango denken sind Themen der Beiträge. Die Biographien und Sichtweisen der argentinischen Tangolehrer sind einnehmend, unterhaltsam und erhellend. Mit insgesamt 29 s/w Fotos.

Unverzichtbarer Lesestoff für jeden, der sich ein Bild über den argentinischen Tango und seine Maestros auch außerhalb des Unterrichts machen will!

Die Autorin begleitete die Tango-Lehrerpaare bei verschiedenen Tangofestivals in deren Unterricht und Shows, teils wiederholt über mehrere Jahre. Das Buch basiert auf Artikeln der Autorin, die in der Zeitschrift „Tangodanza“ erschienen sind, aktualisiert, überarbeitet und mit zusätzlichen Materialen. Bestellbar hier oder über Amazon.

Der Baseler Autor und Milonga-Veranstalter Peter Mötteli sagte über das Interview mit Mariano Chicho Frumboli:

„… was aber Tango-Geschichte schreibt — oder schreiben sollte — ist das Chicho Frúmboli-Interview! Das ist einfach der Hammer! Chicho, dieser sozial etwas schwierige Mitmensch, denkt ja fast so gut wie er tanzt — und kann es formulieren. Toll, das zu lesen! Danke an Susanne Mühlhaus, der es gelungen ist, Chicho so sichtbar zu machen.“
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.